Bekleidung von Klebearmierungen (Wände/Decken)

Bekleidung von Klebearmierungen

Bauteil

  • Brandschutz GS3.2/14-084-1: F 30, F 60, F 90, F 120
  • Klassifizierung: AS: GS 3.2/14-084-1  REI 30, REI 60, REI 90, REI 120
  • Definierte Grenztemperaturen für Klebearmierung 40 °C bzw. 90 °C
  • Lamellenart: Stahl- bzw. CFK-Laschen, Schlitzlamellenarmierung
  • Tragkonstruktion: Stahlbetonbauteile als Deckenkonstruktion oder Stahlbetonunterzug

Baustoff
  • Baustoffklasse (EN 13501-1) A1
  • Material (europäisch geregelt) ETA-11/0458​
 

Vorteile

  • Feuerwiderstand bis 120 Minuten
  • geringe Bekleidungsdicken
  • ohne zusätzliche Beschichtung im Außenbereich einsetzbar

Ertüchtigung von Sprinklerzu- und Feuerlöschleitungen

Bekleidung von Klebearmierungen

Daten

  • Schutzziel: Rohrleitungen als Sprinklerzuleitungen sollen für die Anwendung mit einem chutzziel hinsichtlich Feuerwiderstandsdauer eingestuft werden
  • Brandschutztechnische Ertüchtigung: 49mm Aestuver® Brandschutzplatte
  • Brandschutztechnische Einstufung: Funktionsfähigkeit > 90 min.
  • Brandschutznachweis: GS 3.2/15-344-1
×