Tunnel

Die wachsende Mobilität und die rasante Entwicklung des Verkehrsaufkommens in der Gesellschaft machen moderne und leistungsfähige Tunnel mit sicherem Brandschutz unerlässlich. Dabei werden immer längere, komplexere Tunnelanlagen geplant und gebaut sowie bestehende Tunnel modernisiert, um den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden.

Auswirkungen und Schäden
Aufgrund der räumlichen Begrenzung des Tunnels und der damit erschwerten Flucht-, Rettungs- und Reparaturbedingungen stellen Brandereignisse für Personen, Fahrzeuge und Bauwerk die größte Gefahr dar. Daher bedarf es leistungsfähiger Brandschutzsysteme, um die anspruchsvollen Anforderungen an den baulichen Brandschutz in Tunnelbauwerken zu erfüllen. Denn nur so können Personenschäden sowie schwere Brandschäden an der Tunnelstruktur und somit lange Sperrungen (Einkommensverluste für Tunnelbetreiber und die angrenzenden Regionen) vermieden werden.

Wirkungsweise der Bekleidung mit AESTUVER Brandschutzplatten
AESTUVER Brandschutzplatten werden als nachträglich montierte oder direkt anbetonierte Bekleidung in unterirdischen Verkehrsanlagen eingesetzt und schützen die gesamte Betonkonstruktion samt Bewehrung vor schädlichen Temperaturen. Tunnelbetreiber und Verkehrsbehörden sind von AESTUVER Brandschutzplatten, die folgende Vorteile bieten, überzeugt:

  • Verwendung altbewährter Betonsorten ohne PP-Fasern
  • Reinigungsmöglichkeit mit gängigen Reinigungsverfahren 
  • Frost-Tausalz-Widerstandsfähig & wasserbeständig

Downloads